Sport & Fitness
Samstag, 10. Februar 2018

Klassenerhalt ist möglich

Die 2. Mannschaft des LSV/Turm konnte mit 4,5:3,5 im Regionalligaspiel gegen die Schachgemeinschaft Zweihochsechs aus Bielefeld wichtige Punkte mit nach Hause nehmen.

 

Zunächst konnte Faouzi Borjini in einem geschlossenen "Grünfeldindisch" gegen den Bielefelder Dominik Spisla die Figuren so abtauschen, dass zwei ungleiche Läufer übrig blieben. Somit konnte sich Faouzi Borjini schnell auf ein Remis einigen. Leider hatte Waldemar Laurenz gegen Tim Fuhlrott durch einen Fehler im Mittelspiel das Nachsehen. Damit führten die Bielefelder 1,5:0,5.

 

Diese Führung konnte aber Christopher Homfeldt, nach einem Eröffnungsfehler seines Gegners Lukas Klein, ausgleichen. In einer Nebenvariante der Sizilianischen Eröffnung baute Christopher Homfeldt seinen Vorteil bis zum Endspiel aus, so dass sein Gegner sich geschlagen geben musste. Linus Kuckling brachte die Lippstädter schließlich in Führung. Während des gesamten Spiels war er in Führung, so dass sein Gegner Thorsten Borchmann nur geringe Chancen hatte und schließlich die Partie verlor.

 

Der Bielefelder Bastian Rücker kam aus der Eröffnung nicht gut heraus, so dass Cuong Tran das Zentrum beherrschte und mit einem sehr guten Stellungsspiel die Figuren seines Gegners verdrängte. Dadurch gelang es Cuong Tran einen Springer zu gewinnen und entschied damit die Partie zu seinen Gunsten. Edward Lewandowski musste gegen den Bielefelder Lennart Oelschläger kämpfen, der aber nach langem Spielverlauf die Partie gewann.

 

Die beiden letzten Spiele zwischen Maximilan Scheer gegen Gabriel Elefteriadis und Tobias Graf gegen Max Guthier waren an Spannung kaum zu überbieten. Der Gegner von Maximilian Scheer konnte in einer Caro-Kann Eröffnung, die lange Zeit ausgeglichen war, einen Bauern erobern. Leider geriet Maximilian Scheer im Laufe des Spiels in Zeitnot und konnte in einem Springer-Bauern Duell nur noch ein Remis einfahren. Tobias Graf hielt dagegen den Angriffen seines Bielefelder Gegners stand und konnte die Partie letztlich für die Lippstädter entscheiden.

 

Dies ist der zweite Sieg der 2. Mannschaft in Folge, der dazu beiträgt, den Klassenerhalt - soweit die nächsten Spiele positiv ausgehen - zu sichern.


 

59... Verlags GmbH & Co. KG
Am Wasserturm 19 · 59558 Lippstadt
Telefon 02941/20 26 100 · Fax 02941/20 26 109
E-Mail redaktion(at)fuenfneun.de · www.fuenfneun.de

 

© Alle Inhalte dieses Internetangebotes (Texte, Fotografien, Grafiken) sind urheberrechtlich geschützt.

 

Datenschutz