Dies & Das
Montag, 15. April 2019

Bionik-Experte am Campus Lippstadt

Prof. Dr. Helge-Otto Fabritius lehrt seit April 2019 an der Hochschule Hamm-Lippstadt und zwar am Campus Lippstadt. Foto: privat

Prof. Dr. Helge-Otto Fabritius übernimmt seit 1. April 2019 die Professur "Bionik und Materialentwicklung" im Department Lippstadt 1 an der Hochschule Hamm-Lippstadt. Der ausgewiesene Bionik-Experte bringt sein Fachwissen zukünftig unter anderem im Studiengang "Materialdesign - Bionik und Photonik" an der HSHL ein. Zu erforschen, wie die Natur Materialien designt und optimiert, ist ein gewinnbringender Ansatz für innovative technische Produkte von morgen. Diesem Themenfeld widmet sich der neue HSHL-Professor Helge-Otto Fabritius.

 

Geboren in Agnetheln, Rumänien, absolvierte er sein Diplomstudium der Biologie an der Universität Ulm mit dem Schwerpunkt auf Zoologie und Biosystematik. In der Zentralen Einrichtung Elektronenmikroskopie der Universität Ulm promovierte er und legte damit eine weitere Grundlage für seine wissenschaftliche Karriere. Während seines Postdoc-Aufenthalts in der Abteilung Mikrostrukturphysik und Legierungsdesign am Max-Planck-Institut für Eisenforschung GmbH in Düsseldorf baute Prof. Dr. Helge-Otto Fabritius seine eigene Arbeitsgruppe "Biologische Verbundwerkstoffe" auf. Mit einem interdisziplinär aufgestellten Team erforschte er als Gruppenleiter Struktur-Eigenschaftsbeziehungen von biologischen Materialien. Das Forscherteam setzte dabei eine integrative Methodik ein, die der Gruppe schnell zu internationaler Sichtbarkeit verhalf.

 

Auf Grundlage dieser Forschung entwickelt Prof. Fabritius biomimetische Konzepte für technische Materialien und Anwendungen wie z.B. Leichtbau-Verbundwerkstoffe, optische Sensoren, Dentalmaterialien und optisch aktive Textilfasern. Prof. Dr. Helge-Otto Fabritius ist seit 2016 Gastdozent am Campus Straubing für Biotechnologie und Nachhaltigkeit der Technischen Universität München. Er hat eine umfangreiche Publikationshistorie und zahlreiche interdisziplinäre Forschungsprojekte erfolgreich eingeworben, auf denen Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler graduiert und promoviert haben.

 

Er ist zudem als Gutachter für Forschungsförderungsorganisationen wie der Deutschen Forschungsgemeinschaft und der Alexander von Humboldt-Stiftung tätig und fungiert als Reviewer für über 20 Fachzeitschriften.


 

59... Verlags GmbH & Co. KG
Am Wasserturm 19 · 59558 Lippstadt
Telefon 02941/20 26 100 · Fax 02941/20 26 109
E-Mail redaktion(at)fuenfneun.de · www.fuenfneun.de

 

© Alle Inhalte dieses Internetangebotes (Texte, Fotografien, Grafiken) sind urheberrechtlich geschützt.