Dies & Das
Mittwoch, 09. Januar 2019

Aktuelles VHS-Programm

Das pädagogische VHS-Team stellt das neue VHS-Programm 1/19 vor. Frauke Mönkeberg, VHS-Leiterin, und die Sachbereichsleitungen Walter Böhle, Nadine Zittlau und Nataliya Reichert (von links). Foto: VHS

Das aktuelle VHS-Programmheft wurde in den Kommunen Lippstadt, Anröchte, Erwitte, Rüthen und Warstein verteilt. Das VHS-Programm ist wie immer abwechslungsreich und vielversprechend, heißt es in der Pressemitteilung. In dem 260 Seiten umfangreichen Katalog befinden sich über 670 unterschiedliche Kursangebote mit über 16.000 Unterrichtsstunden bis zum 13. Juli 2019 zur Auswahl. Die VHS-Chefin Frauke Mönkeberg stellt das aktuelle Programm vor:

 

Gesellschaftspolitische Bildung

"Die Gesellschaftspolitik bildet einen Schwerpunkt in unserem aktuellen Programm", berichtet VHS-Leiterin Frauke Mönkeberg. "In Zeiten des Wandels ist es wichtig, sich vor Ort umfassend miteinander auszutauschen, zu informieren und hoffentlich am Ende bei der Gestaltung sich aktiv mit einzubringen." Ein kleiner Streifzug durch den Sachbereich belegt die Vielfalt für das Frühjahr 2019. Zum einen findet am Freitag, 25. Januar eine Infoveranstaltung zur Veranstaltungsreihe "Mehr Frauen in die lokale Politik", in der in zehn Modulen lokale Strukturen, Rhetorik und Öffentlichkeitsarbeit thematisiert werden, statt. Frauen, die sich aktiv in die lokale Politik in der VHS-Region einbringen möchten, aber auch Vertreterinnen und Vertreter aus der Politik sind herzlich willkommen.

 

Die bekannte Bloggerin Nadine Schubert wird aus ihrem Buch "Leben ohne Plastik" zitieren und berichten. Prof. Dr. Niko Paech, einer der prominentesten Vertreter der Postwachstumsökonomie und Volkswirt, wird zum Thema "Wege zur Postwachstumsökonomie. Weniger ist mehr. Die Wachstumsparty ist vorbei. Nur der Rückbau des Industriemodells zu einer Postwachstumsökonomie ermöglicht sozial stabile und global faire Versorgungsstrukturen." referieren. Mike Karst wird die kulturellen Folgen der Digitalisierung mit Fokus Vertrauenskrise und Medienumbruch näher beleuchten.

 

Über die Mutter aller Erfindungen wird der Storyteller Thomas Herbrich im Rahmen der Reihe "Warstein360°" mit seinem Vortrag das Publikum einen Abend lang verzaubern. Der bekannte Psychologe Ahmad Mansour, der sich seit Langem gegen Radikalisierung im Namen des Islams einsetzt, wird im Sommer sein Buch "Klartext zur Integration: Gegen falsche Toleranz und Panikmache" vorstellen.

 

Länder- und Heimatkunde

"Unsere neue Reihe "Fernweh 360°" setzen wir auch in diesem Jahr fort. Die lebendigen Multivisionsshows, in denen faszinierende Orte der Welt von Berufsfotografen und Referenten vorgestellt werden, sind durch professionelle Bilder, Videos und Ton mit unterschiedlichen Techniken und Projektoren exakt aufeinander abgestimmt.", erklärt die VHS-Chefin begeistert. Am Montag, 28. Januar wird Josef Niedermeier, berufenes Mitglieder der Gesellschaft für Bild und Vortrag, das Publikum mit seiner faszinierenden Multivisionsshow "Afrika - Unterwegs im wilden Süden" das Publikum mit auf Reisen nehmen. Im März geht es dann mit dem Berufsfotograf Hartmut Krinitz nach "Irland - Bis ans Ende der Welt".

 

Die Fotoausstellung "Our world is beautiful 2017" zeigt die Schönheiten der Welt im Foyer der VHS-Geschäftsstelle. Aus der lokalen Heimat sind Dr. Hans-Günther Bracht mit der "Zerstörung des Familienlebens des Hugo Sterns" und Heiner Mendelin und Rudi Fischer mit einer "Führung über den historischen Judenfriedhof Anröchte" vertreten.

 

Öffentlichkeitsarbeit

Gemeinsam mit der Konrad Adenauer Stiftung werden sieben Webinare zum Thema Öffentlichkeitsarbeit und Einsatz von Social Media angeboten: Insta TV - Das Medium für Ihre Nachrichten? Podcasts - Wie erreiche ich die Menschen? Glaubwürdig kommunizieren: Wie spreche ich Medien an? Snapchat und WhatsApp - Botschaften für die junge Zielgruppe? Die 13 Sünden des PR-Fotos - und wie Sie diese vermeiden; Woran erkenne ich Fake News? Facebook Live - aber wie geht das? "Wir freuen uns, die Kooperation an dieser Stelle mit der Konrad Adenauer Stiftung und somit das Online-Lernformat weiter ausbauen zu können.", erklärt Frauke Mönkeberg.

 

Kunstvorträge von der Renaissance bis Bauhaus

Der bekannte Kunsthistoriker Dr. Martin Dziersk setzt seine Kunstvortragsreihe "Kunst - mit System verrückt" in der Marx Wirtschaft in Erwitte fort. Auf dem Programm stehen "1517 oder Luther bei die Fische", "Renaissance nördlich der Alpen - Von Altdorfer bis Acrimboldo" und schließlich "Inszenierung der Macht von Ludwig XIV. bis Napoleon I." Darüber hinaus steht die Kunst-Webinar Reihe vhs.Culture mit dem inhaltlichen Schwerpunkt "Architektur und Design im 20. Jahrhundert" im Angebot.

 

Kreativität

"Kaum ein kreativer Wunsch sollte bei diesem umfangreichen Angebot offen bleiben", sagt VHS-Leiterin Mönkeberg. Zur Auswahl stehen Malerei in unterschiedlichen Formen: Porzellan, traditionelle Ostereier, Mandala Steine oder klassische Mal- und Zeichenkurse. Goldschmiedewerkstatt, kreatives Schweißen, Handlettering, experimentelle Kalligrafie, Näh- oder Fotografiekurse und vieles mehr.

 

Gesundheit und Fitness

Die Auswahl an Gesundheitsvorträgen und -webinaren decken viele Facetten und Beschwerden unseres Körpers ab. Die präventive Umsetzung wird durch Bildungsurlaube wie "Aktive Entspannung" und Gymnastik der unterschiedlichen Art unterstützt. Wer etwas mehr Power wünscht, kann zwischen Functional Fitness, Bouldern, Golf, Tennis, Mountainbiken, Höhlenbefahrung, Stand up Paddling, Tanzen und Fitness-Gymnastik auswählen.

 

Ernährung

Im neuen Jahr, passend zu den neuen Vorsätzen, besteht die Möglichkeit mit einem Fastenkurs durchzustarten. Und anschließend geht es mit der gesunden Küche je nach Geschmackswunsch weiter: vegetarisch, herzhaften Snacks, Hüttenzauber, Ofen- und Pfannengerichten, Backkurse oder der internationalen und saisonalen Küche. "Das Kochen ohne Fertigprodukte gehört inzwischen schon zu unserem wertvollsten Kulturgut", ist die Meinung der VHS-Chefin. "Viele können sich das Kochen ohne zusätzliche Convenience Lebensmittel gar nicht mehr vorstellen. Dabei kann das gemeinsame Kochen sehr gesund und entspannend sein."

 

Sprachen

Der nächste Urlaub ist bereits in Planung, doch wie sieht es mit den Sprachkenntnissen für das jeweilige Land aus? Von Arabisch über Griechisch, Isländisch, Polnisch bis Schwedisch sind viele Kurse zum Kennenlernen, für Einsteiger oder auch Fortgeschrittene im Angebot. Am Montag, 21. Januar, und Donnerstag, 24. Januar, findet in der VHS-Geschäftsstelle eine unverbindliche Sprachberatung für diejenigen, die noch weitere Informationen wünschen, statt. Darüber hinaus sind auch wieder die Gebärden- und Blindenschrift im Programm.

 

Berufliche Bildung

Um den Arbeitsalltag gelassener angehen zu können, bietet die VHS entsprechende Angebote wie "Resilienz - Die eigene Widerstandsfähigkeit stärken", "Erfolg beginnt im Kopf", "Meistern von Konflikten" oder "Kurzgespräche zwischen Tür und Angel" an. Ein weiterer Fokus richtet sich auf Jobwechsler oder zukünftige Auszubildende mit Seminaren wie Fit für den neuen Job - weg von der Standardbewerbung", "Der erste Eindruck - mit Charisma punkten" oder "Business Knigge für Azubis" oder "Mathe für den Beruf". Neben den Klassikern wie EDV-Grundlagen, Microsoft Office und Bildbearbeitungskurse stehen Webinare zu Xpert Business Zertifikaten wie Finanzbuchführung, Lohn und Gehalt, Kosten- und Leitungsrechnung, Einnahmen-Überschussrechnung, Bilanzierung, Controlling, Betriebliche Steuerpraxis und Personalwirtschaft zur Verfügung.

 

Bildungsurlaube

Die Arbeitnehmenden in NRW haben einen Anspruch auf 5 Tage Bildungsurlaub pro Jahr. Zur Auswahl stehen den Arbeitnehmenden im Frühjahr und im Herbst 2019 Kurse zur Aktiven Entspannung und (Stress-)Prävention, Bildbearbeitung mit Photoshop CC und Lightroom CC, Fit fürs Büro: Word, Excel und PowerPoint 2010, Business English und Deutsch für den Beruf.

 

Kurse für die Kleinen und Jugendlichen

"Damit aus kleinen Ärschen keine großen werden - Warum Eltern die besten Vorbilder sind" ist das Thema von Hans-Otto Thomashoff, der sein neues Buch in Kooperation mit dem Arbeitskreis Familienzentren und dem Jugend- und Familienbüro vorstellt. Darüber hinaus sind Veranstaltungen zur Qualifizierung zur Tagespflegeperson, Kinderschutz oder Erste Hilfe rund ums Kind für Eltern oder Fach- und Lehrkräfte im Angebot. Für die Kinder bietet das Science Lab oder die KinderUni spannende Themen an. Die Teenager können zwischen Selbstverteidigung, Kochabenteuer oder Tastschreiben auswählen. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Weitere Informationen im aktuellen gedruckten VHS-Programmheft oder im Online-Blätterbuch mit Anmeldebutton unter www.vhs-nachrichten.de


 

59... Verlags GmbH & Co. KG
Am Wasserturm 19 · 59558 Lippstadt
Telefon 02941/20 26 100 · Fax 02941/20 26 109
E-Mail redaktion(at)fuenfneun.de · www.fuenfneun.de

 

© Alle Inhalte dieses Internetangebotes (Texte, Fotografien, Grafiken) sind urheberrechtlich geschützt.