Dies & Das
Dienstag, 23. Juli 2019

„Ein soziales Miteinander"

7 Abiturienten und Abiturientinnen des Beruflichen Gymnasiums für Gesundheit und die 22 Fachabiturienten und Fachabiturientinnen der Höheren Berufsfachschule für Sozial- und Gesundheitswesen verabschiedeten sich von ihrer Schulzeit im Stift Cappel-Berufskolleg.

Nach einem Gottesdienst mit Pfarrer Helmut Mahnke in der Stiftskirche erhielten sie neben ihrem Abiturzeugnis bzw. Fachhochschulzeugnis auch das Zertifikat zum Alltagsbegleiter, das sie künftig dazu berechtigt, Menschen mit Demenz qualifiziert zu betreuen.

 

Die Bedeutung des Miteinanders am Stift Cappel- Berufkolleg nahm auch die Schulleiterin Martina Schaub, die auch zugleich Klassenlehrerin des Beruflichen Gymnasiums war, in ihrer Abschiedsrede auf. Die Schulleiterin, die ihre Rede als eine Art Tagebuch der unruhigen Zeit vor der Entlassung gestaltet hatte, in der noch zahlreiche Aktivitäten wie z.B. die Teilnahme am Evangelischen Kirchentag in Dortmund anstanden, erinnerte an Vergangenes, wie die sehr gelungene Klassenfahrt nach Krakau und Auschwitz, betonte die Bedeutung des heutigen Tages und richtete den Fokus auf das, was noch vor den Absolventen und Absolventinnen liegt.

 

"Gehen Sie mutig und aktiv Ihre weiteren Lebenspläne an, treten Sie für Demokratie und ein echtes gesellschaftliches Miteinander ein!", so Frau Schaub.

 

Die Erinnerungen an den zurückgelegten Weg der Absolventinnen und Absolventen zum Abitur bzw. Fachabitur nahm auch die Klassenlehrerin der Höheren Berufsfachschule Renate Böttger-Sokolowski auf. Sie war sich mit den Lehrern und Lehrerinnen, die die Klassen in den letzten Jahren unterrichtet hatten, darüber einig, dass es eine angenehme Zeit in den Abschlussklassen war, geprägt von einem sozialen Gewissen, Zusammenhalt und guter Stimmung. So ist es nicht verwunderlich, dass es auch die Spitzenleistungen gab.

 

Die "Goldmedaille" im Beruflichen Gymnasium für Gesundheit ging in diesem Jahr an Carla Schmitz, die als Jahrgangsbeste für einen "Einser-Notenschnitt" ausgezeichnet wurde. Die besten Notendurchschnitte in der Höheren Beruffachschule erreichten Laura Glaza und Vanessa Schulz. 


 

59... Verlags GmbH & Co. KG
Am Wasserturm 19 · 59558 Lippstadt
Telefon 02941/20 26 100 · Fax 02941/20 26 109
E-Mail redaktion(at)fuenfneun.de · www.fuenfneun.de

 

© Alle Inhalte dieses Internetangebotes (Texte, Fotografien, Grafiken) sind urheberrechtlich geschützt.