Dies & Das
Montag, 22. Juli 2019

Wünsche für „das andere Leben“

Großer Dank an Michael Esser (M.) und sein Praxisteam. Ortsvorsteher und Verkehrsvereinsvorsitzender Wolfgang Marcus (l.) sowie Verkehrsvereins-Geschäftsführer Hans-Jürgen Köchling (r.) sprachen zum Abschied anerkennende Worte und überreichten ein Präsent. Foto: Kleinejasper-Schumacher

Nach 28 Jahren hat Michael Esser seine Arztpraxis in Bad Westernkotten geschlossen. Fast drei Jahrzehnte lang war er als Allgemeinmediziner und Badearzt im Heilbad tätig. "Darüber konnten wir uns glücklich schätzen", sprach Ortsvorsteher und Verkehrsvereinsvorsitzender Wolfgang Marcus anerkennende und dankende Worte zum Abschied. In den herzlichen Dank schloss er auch das Praxisteam mit ein.

 

Gemeinsam mit Verkehrsvereins-Geschäftsführer Hans-Jürgen Köchling überreichte Wolfgang Marcus ein Präsent. Die Zwei gaben Michael Esser zudem die besten Wünsche für "das andere Leben", auch Ruhestand genannt, mit auf den Weg. Wolfgang Marcus sagte, er freue sich, dass Michael Esser dem Heilbad aber erhalten bleibe. Etwa in Form seines ehrenamtlichen Engagements für die Bad-Westernkotten-Stiftung. Er hoffe, dass er da nun etwas mehr machen könne, stimmte ihm Michael Esser zu. Ein Nachfolger für die Arztpraxis wurde trotz 1 ½ jähriger Suche nicht gefunden. "Doch die badeärztliche Versorgung im Kurort besteht weiter, durch die Orthopädin und Badeärztin Dr. Claudia Michalke", betonen Wolfgang Marcus, Hans-Jürgen Köchling und Michael Esser.


 

59... Verlags GmbH & Co. KG
Am Wasserturm 19 · 59558 Lippstadt
Telefon 02941/20 26 100 · Fax 02941/20 26 109
E-Mail redaktion(at)fuenfneun.de · www.fuenfneun.de

 

© Alle Inhalte dieses Internetangebotes (Texte, Fotografien, Grafiken) sind urheberrechtlich geschützt.