Dies & Das
Donnerstag, 26. September 2019

Die Raupe hat einen Namen

Die Gewinnerin Marlene mit den Chefärzten des Kinderzentrums (links) Dr. med. Lior Haftel (Chefarzt der Klinik für Kinder-und Jugendmedizin) und (rechts) Dr. med. Tilman Gresing (Chefarzt der Abteilung für Kinderchirurgie und –urologie) vor einer Kollage aller Einsendungen des Namenswettbewerbs.

Die bunte Raupe, die kleinen Patienten während des Aufenthalts im Kinderzentrum des Evangelischen Krankenhaus die Sorgen vertreiben soll, gibt es schon länger. Jetzt hat sie endlich einen Namen - "Elli von Kunterbunt". Die Idee stammt von der 11-jährigen Marlene aus Lippstadt.

 

Gemeinsam mit über hundert anderen Kindern hat sie an der Mitmach-Aktion zur Namensfindung teilgenommen, zu der das EVK im Juli in der Kinderklinik und den Kindergärten der Stadt aufgerufen hatte. Die finale Entscheidung für den klangvollen Gewinner-Namen, aus dessen Anfangsbuchstaben sich die Kurzform des Evangelischen Krankenhauses "EVK" ableiten lässt, wurde von dem Pflegeteam des Kinderzentrums getroffen.

 

Auch die Ärzte haben "Elli von Kunterbunt" schon ins Herz geschlossen. Dr. med. Tilman Gresing, Chefarzt der Kinderchirurgie und -urologie: "Über die Raupe können wir leicht mit den Kindern in Kontakt kommen und mit so einen lustigen Namen fällt uns das zukünftig umso leichter." Als Namensgeberin darf sich Marlene mit ihren beiden Brüdern und den Eltern über eine Familien-Jahreskarte des Maxipark in Hamm freuen - natürlich inklusive Besuch des Schmetterlingshaus. Entsprechend gab es bei der Gewinnübergabe auf der Kinderstation viele strahlende Gesichter.


 

59... Verlags GmbH & Co. KG
Am Wasserturm 19 · 59558 Lippstadt
Telefon 02941/20 26 100 · Fax 02941/20 26 109
E-Mail redaktion(at)fuenfneun.de · www.fuenfneun.de

 

© Alle Inhalte dieses Internetangebotes (Texte, Fotografien, Grafiken) sind urheberrechtlich geschützt.