Kunst & Kultur
Samstag, 07. September 2019

Kinderhelden zum Greifen nah

Claudia Dramburg, Geschäftsführerin Schulverein Schloss Overhagen e.V.

Das Kinder- und Jugendtheater hat in der vergangenen Spielzeit mit dem Schlosstheater Overhagen und der Aula des Evangelischen Gymnasiums vorübergehend eine neue kulturelle Heimat gefunden. Diese Spielstätten haben sich gut bewährt. Mit diesem kulturellen Rückenwind, präsentiert die Kultur und Werbung Lippstadt jetzt den aktuellen Kinder- und Jugendtheater-Spielplan 2019/2020.

 

Zahlreiche Kinderhelden nehmen in der kommenden Theatersaison Gestalt an, turbulent erzählte Geschichten schlagen die jungen Kulturfreunde in ihren Bann, mit Phantasie gewürzte Aufführungen entführen in eine zauberhafte (Kinder)-Welt und liebevolle Darstellungen schaffen eine Atmosphäre voll Poesie. Märchenhaft wird es sowohl mit dem "gestiefelten Kater" als auch "In einem tiefen, dunklen Wald" und geradezu atemberaubende Spannung verheißt "Tom Sawyer". "Der Maulwurf Grabowski" gräbt sich in die Herzen der Zuschauer und "Peter Pan" entführt nach "Nimmerland".

 

"Oh wie schön ist Panama" rufen sicher nicht nur Tiger und Bär und "der kleine Drache Kokosnuss" erlebt ein ungewöhnliches Abenteuer. Ein Kriminalfall erschüttert "Mullewapp" und mit "Pinocchio" wird ein beliebtes Meisterwerk der Weltliteratur aufgeführt. Der "Rabe Socke" ist auch wieder zu sehen und mit "Das Boot ist voll" wird eine wahre Flüchtlingsgeschichte als szenische Lesung vorgetragen. Musikalische Akzente setzt "Das Papperlapapp der Tiere" und natürlich "Weihnachten unterm Sternenzelt" mit Reinhard Horn. Außerdem wird es ein Wiedersehen mit der Ballettschule Mickeleit geben und als Erweiterung des vielseitigen KWL-Programms wird auch wieder der "Mädchenaktionstag" durchgeführt.

 

Mit der Volksbank Beckum-Lippstadt eG hat die KWL einen starken und engagierten Sponsor-Partner für das Kinder- und Jugendtheater an ihrer Seite. Im Rahmen der Vorstellung des neuen Spielplanes überreichte Stefan Hoffmann von der Volksbank Beckum-Lippstadt eG, eine großzügige Spende in Höhe von 8.000,- € zur Förderung des Jungen Theaters.

 

Der Kartenvorverkauf hat begonnen. Die Tickets sind erhältlich in der Kulturinformation im Rathaus, Tel. (0 29 41) 5 85 11, Mail: post@kulturinfo-lippstadt.de Und zu Lippstadt Culinaire hat die Kulturinformation am Samstag 7.9.19 von 10 - 18 Uhr und am Sonntag, 8.9.19 von 13 - 18 Uhr geöffnet. NEU - Online-Ticketing direkt über die Veranstaltung im Internetkalender oder das Vibus Ticketportal


 

59... Verlags GmbH & Co. KG
Am Wasserturm 19 · 59558 Lippstadt
Telefon 02941/20 26 100 · Fax 02941/20 26 109
E-Mail redaktion(at)fuenfneun.de · www.fuenfneun.de

 

© Alle Inhalte dieses Internetangebotes (Texte, Fotografien, Grafiken) sind urheberrechtlich geschützt.