Dies & Das
Freitag, 10. Januar 2020

"Lalleshwari" für die Stadt

Franz-Josef Laforet (l.) vom Kunstverein Lippstadt übergab das Werk „Lalleshwari“ von Marie Verstegen an Andreas Moersener (r.) vom Stadtmuseum Lippstadt. Foto: Stadt Lippstadt

Der Kunstverein Lippstadt übereignete der Stadt Lippstadt jetzt einen Holzschnitt des Udener Künstlers Marie Verstegen. Der Künstler hatte dem Verein zuvor das Werk für die Jahresgaben - eine Edition von Künstlern, die dem Verein verbunden sind - übergeben.

 

"Marie Verstegen war es ein Anliegen, dass die Partnerstadt Udens eines seiner Werke dauerhaft als Schenkung für die städtische Sammlung bekommt", erklärte der erste Vorsitzende des Kunstvereins, Franz-Josef Laforet, bei der Übergabe des Werkes an das Stadtmuseum. Zuletzt konnten die Werke des Künstlers Mitte des Jahres dank eines Kooperationsprojektes zwischen dem Kunstverein und der städtischen Galerie im Rathaus in beiden Institutionen besichtigt werden.

 

"Die Arbeit von Marie Verstegen geht von einer gesehenen Wirklichkeit aus. Sie ist verbunden mit einer intensiven Reisetätigkeit, die sich in den letzten Jahren in den südostasiatischen Raum erstreckte", weiß Andreas Moersener, Mitarbeiter im Stadtmuseum. So trägt die Schenkung auch den Titel "Lalleshwari" und nimmt damit Bezug auf die Indienreise des Künstlers. "Das wichtigste Arbeitswerkzeug ist dabei ein Skizzenbuch größeren Formates, indem er auf Doppelseiten zeichnerische Dinge in abstrakter Form festhält, die ihn bewegen", erläutert Franz-Josef Laforet die Arbeitsweise des Künstlers.

 

Die Übertragung auf den heimischen, großformatigen Druckstock erfolgt anschließend nach einem genauen Plan im Atelier in Volkel, einem Vorort Udens. Vorerst wird das Werk in die Sammlung des Stadtmuseums aufgenommen.

 

Hintergrund: Marie Verstegen wurde 1955 in Boekel bei Uden geboren und lebt und arbeitet heute in Volkel, einem Vorort von Uden. Er studierte ab 1976 an der Hochschule in Eindhoven Industriedesign, an der Akademie in Utrecht Bildhauerei und in Venedig Restaurations- und Konservierungstechniken. Als multidisziplinärer Künstler hat er in den letzten Jahren den Schwerpunkt seiner Arbeit von Malerei und Bildhauerei hin zur traditionellen Druckgrafik in Form von großformatigen Holzschnitten verschoben.


 

59... Verlags GmbH & Co. KG
Am Wasserturm 19 · 59558 Lippstadt
Telefon 02941/20 26 100 · Fax 02941/20 26 109
E-Mail redaktion(at)fuenfneun.de · www.fuenfneun.de

 

© Alle Inhalte dieses Internetangebotes (Texte, Fotografien, Grafiken) sind urheberrechtlich geschützt.