Dies & Das
Freitag, 08. Mai 2020

Kreisschützenfest verschoben

In Absprache mit allen Beteiligten wird die Ausrichtung des Kreisschützenfestes in Bökenförde auf das Jahr 2021 verschoben. Das wurde in der außerordentlichen Vorstandssitzung des Kreisschützenbundes Lippstadt mit Vertretern des ausrichtenden Schützenvereins Bökenförde, nebst Bürgermeister Christof Sommer beschlossen.

 

Die Durchführung einer solchen Großveranstaltung in Jahre 2020 ist nach Meinung der Versammlungsteilnehmer unter den derzeitigen und kommenden Corona-Bedingungen nicht möglich. So konnten beispielsweise keine Arbeitsgruppen-Treffen stattfinden. Vielen Schützen und Bürgern ist momentan auch nicht zum Feiern zumute. Der wichtige Aspekt des Sponsorings ist, so der Kreisschützenbund Lippstadt, aufgrund von Kurzarbeit in den Firmen oder aus Liquiditätsgründen nicht umsetzbar.

 

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Geseke, die für das Jahr 2021 den Festzuschlag bekommen hatte, wird das Kreisschützenfest in das Jahr 2022 verschieben. Somit gibt es 2022 ein Kreis- sowie ein Bundesschützenfest. Alle Festvergaben ab 2023 bleiben, wie bereits zugesagt, bestehen. Eine Absprache mit dem Kreisbeirat erfolgte bereits in einer Telefonkonferenz, so steht es in der Pressemitteilung des Kreisschützenbundes Lippstadt.


 

59... Verlags GmbH & Co. KG
Am Wasserturm 19 · 59558 Lippstadt
Telefon 02941/20 26 100 · Fax 02941/20 26 109
E-Mail redaktion(at)fuenfneun.de · www.fuenfneun.de

 

© Alle Inhalte dieses Internetangebotes (Texte, Fotografien, Grafiken) sind urheberrechtlich geschützt.