Aktuelle Beilagen fuenfneun auf facebook fuenfneun auf instagram
Dies & Das

14. Auflage von "Folk im Park"

"The Pyrates" geben beim "Folk im Park" in Bad Waldliesborn Vollgas.

"The Scallywags" bringen die Musik schottischer Arbeiterpubs nach Bad Waldliesborn.

Headliner beim 14. Folk im Park-Festival am Samstag, 27. August 2022, in Bad Waldliesborn ist die Band „The Pyrates“. „Wir freuen uns, dass wir das Festival nach zweijähriger Corona-Unterbrechung endlich wieder durchführen können. Ganz besonders freut uns, dass alle Bands, die wir bereits für 2020 verpflichtet hatten, die zweimaligen Verschiebungen mitgemacht haben und jetzt mit am Start sind“, erklärt Bandbetreuer Mathias Marx. 

 

Akustische Freibeuter als Headliner

Die "Pyrates" sind vier musizierende Bukkaniere (Piraten, Seeräuber), von der Küste Hollands aus in See gestochen, um die Häfen der sieben Weltmeere unsicher zu machen. Bandbetreuer Marx: "Bei den Pyrates handelt es sich um eine berüchtigte Truppe akustischer Freibeuter, die ihre ganz eigene seeräuberische Folklore schon so mancher Landratte oder altem Seebären um die Ohren gehauen haben".

 

Die Festivalbesucher können sich auf vier verquere Vollmatrosen freuen, die bewaffnet mit Gitarre, Bass, Schlagzeug und Geige Lebensfreude verbreiten und allein schon mit ihrer historisch seemännischen Gewandung für das gewisse "Arrrr" sorgen. 

 

Dudelsack-Klänge eröffnen das Festival

„Wir sind stetig auf der Suche nach echten Folk-Rock Highlights für unser Publikum. Mit den diesjährigen Bands ist uns das wieder gelungen," sind sich die Veranstalter Norbert Hillebrand und Mathias Marx vom Verein Radio Lippeland sicher. 

 

Traditionell wird das Festival Folk im Park jedes Jahr mit schottischen Klängen einer Pipe-Band eröffnet. Seit einigen Jahren durch die „Highland Dragon Pipe Band“ unter der Leitung von Andrea Heger aus Ostwestfalen. Die Bandbesetzung entspricht dem klassischen, schottischem Original und besteht aus Great Highland Bagpipes, Side Drums, Tenor Drums sowie Bass Drums. 

 

Musikalischer Ausflug in schottische Arbeiterpubs

Dann entern "The Scallywags" die Bühne in der Konzertmuschel. Die Band reißt das Publikum mit in schottische Arbeiterpubs, auf die berühmten irischen Festivals der einfachen Leute und über den rauen Ozean bis nach Übersee. Der Gesang der Band wird wechselnd begleitet von Geige, Akkordeon, Mundharmonika und Tin Whistle, dem dumpfen Rhythmus der Bodhrán sowie dem Saitengleichklang von Gitarre, Mandoline und Banjo.

 

Obwohl die Band erst Mitte 2016 gegründet wurde, haben die einzelnen Mitglieder bereits über Jahre Bühnenerfahrung gesammelt. So spielt Paddy bei der Münsteraner Pop-/Folk-Band „Punch Drunk Poets“, Bianca war lange Zeit Teil der „Kilkenny Band“. Mit ihrer klassischen Ausbildung an der Fiddle ist Lea daneben das musikalische Rückgrat der Band.

 

Evergreens, rasante Instrumentalstücke und sanfte Balladen

Gemeinsame Konzerte mit Bands wie „The O’Reillys and the Paddyhats“, „Waldkauz“ und Mitgliedern von „Mr. Irish Bastards“ sprechen für sich. Die Musik der „Scallywags“ atmet den Geist vieler Jahrhunderte, angereichert mit gesammelten Geschichten und der ein oder anderen persönlichen Anekdote. Zugleich ist das Programm hochdynamisch: Evergreens und rasante Instrumentalstücke folgen auf sanfte Balladen. 

 

Festival-Karten sind im Vorverkauf erhältlich

Das Festival beginnt um 19.30 Uhr. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Die Tickets gibt es im Vorverkauf bei der KWL im Rathaus in Lippstadt und in der Touristinformation Bad Waldliesborn und den Sparkassen der Region. Die bei Sammlern begehrten Fantickets gibt es nur bei den Veranstaltern. Weitere Infos auch unter www.folkimpark.de


Aktuelle Beilagen fuenfneun auf facebook fuenfneun auf instagram