Wirtschaft & Verbraucher

Stadtwerke loben Kundenverhalten

Die Stadtwerke Lippstadt sprechen ihren Kunden nach dem Versand der Jahresverbrauchsabrechnungen ein Lob aus. Jedes Jahr im Januar ist traditionell viel Betrieb im Kundencenter der Stadtwerke Lippstadt in der Bunsenstraße, da viele Kunden zu einzelnen Positionen Rückfragen haben. 2021 ist das Gebäude aufgrund der Corona-Pandemie für Publikum geschlossen, die Kundenberater können nur digital auf die Anliegen eingehen.

 

Auf den erhöhten Betrieb gut eingestellt

„Mit den Erfahrungen aus der Corona-Zeit konnten wir unsere Abläufe so verbessern, dass wir auf den erhöhten Betrieb nach dem Versand der Rechnung gut eingestellt waren“, erklärt Vertriebsleitern Miriam Ries. „So gut wie alle Kunden reagieren verständnisvoll und positiv. Auch wenn es auf digitalem Wege leider manchmal etwas länger dauert als beim persönlichen Termin“, lobt sie sowohl die Geduld der Kunden als auch den Einsatz ihrer Kolleginnen und Kollegen.

 

Selbst vorgenommene Zählerablesung klappte reibungslos

In den meisten Fällen kam es im Zuge der Verbrauchsabrechnung aufgrund des Verbrauchsverhaltens zu Rückvergütungen. Schon die Zählerablesung hatten die Stadtwerke-Kunden zur Freude des Energieversorgers außerordentlich reibungslos selbst erledigt. Das Kundencenter der Stadtwerke Lippstadt ist per E-Mail, Telefon und Fax zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar.

 

Auf der Homepage http://www.stadtwerke-lippstadt.de gibt es zudem eine Unterseite mit allgemeinen Fragen und Antworten – auch zur Rechnung.