Kunst & Kultur

Aufnahmen für „Schräge Zeiten“

Filmaufnahmen im Lippstädter Stadttheater. Foto: KWL Kultur und Werbung Lippstadt GmbH

Florian Stubenvoll vom "ensemble vinorosso". Foto: Birgit Sanders

Das Ensemble um Florian Stubenvoll (Klarinettist und Musikschullehrer an der Conrad Hansen Musikschule) nutzte das Große Haus des Stadttheaters für Filmaufnahmen zur neuen CD. Ohne Publikum – aber begeistert davon, "auf den Brettern, die die Welt bedeuten, endlich wieder Bühnenluft schnuppern" zu können und als Ensemble zusammen kommen zu dürfen.

 

"Ein Dankeschön an das gesamte Team"

Florian Stubenvoll: "Wir sind sehr glücklich darüber, dass sowohl die CD-Produktionen im Widukindmuseum Enger und in der Conrad Hansen-Musikschule der Stadt Lippstadt sowie die Videoproduktion hier im Stadttheater Lippstadt trotz der momentan so schwierigen Umstände reibungslos geklappt haben. Ein Dankeschön an das gesamte Team des Stadttheaters für die hervorragende Unterstützung und Beleuchtung! Die CD sowie das Video werden Anfang Mai veröffentlicht."

 

Bekannte Melodien und Eigenkompositionen

"Vinorosso" steht für Weltmusik und ist international besetzt: Maja Hunziker (Violine), Miroslav Grahovac (Bajan-Akkordeon), Eva Schüttler und Hajdi Elzeser (Klavier), Rayna Valeva (Kontrabass), Yoana Varbanova und Mike Turnbull (Percussion). Neben einigen bekannten traditionellen Melodien - z.B. aus der Klezmer-Tradition - werden zahlreiche Eigenkompositionen von Florian Stubenvoll in meist außergewöhnlichen, teils neuartigen Metren wie 13/8-, 15/8- oder gar 30/8-Takten präsentiert. 

 

Die neue Theatertechnik kam zum Einsatz

Ton- und lichttechnisch betreut wurden die Musiker durch das Technik-Team des Stadttheaters. Jürgen Brieskorn, Christian Trinczek und Markus Kutzner freuen sich über diese Gelegenheit, die neue Technik des Hauses einbringen zu können. Konzerte und Theaterveranstaltungen bald wieder live erleben und geben zu dürfen, hoffen dennoch alle Beteiligten. Mehr Infos unter http://www.ensemble-vinorosso.de