Aktuelle Prospekte fuenfneun auf facebook fuenfneun auf instagram
Polizei-Ticker

Kreis Soest: Erfolg gegen Drogenhändler

Einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Paderborn und der Polizei im Kreis Soest zufolge, gelang den ermittelnden Beamten am Donnerstag, 4. April 2024, ein Schlag gegen die Drogenkriminalität.

 

Drei Verdächtige festgenommen

In den Nachmittagsstunden des fraglichen Tages kam es zu einer Festnahme von drei Personen. Vorausgegangen waren umfangreiche Ermittlungen im Bereich der Betäubungsmittel-Kriminalität.

 

Gewerbsmäßiger Handel mit Betäubungsmitteln

Ein 50-Jähriger Mann ohne festen Wohnsitz, ein 54-Jähriger aus Soest und ein 42-Jähriger aus Bielefeld stehen im Verdacht, gewerbsmäßig mit Betäubungsmitteln gehandelt zu haben, heißt es in der Pressemeldung.

 

Bei der Verhaftung leisteten Spezialeinheiten Unterstützung

Der Zugriff am letzten Donnerstag, 4. April 2024, erfolgte mit Unterstützung von Spezialeinheiten.

 

Bei der Durchsuchung eines Fahrzeuges wurden diverse Beweismittel sichergestellt.

 

Weitere Durchsuchungen in Soest, Lippstadt und Bielefeld

Da aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse sodann auch an anderen Orten mit dem Auffinden von Betäubungsmittel zu rechnen war, wurden noch fünf weitere Objekte in Soest, Lippstadt und Bielefeld im Anschluss durchsucht.

 

Bargeld und Drogen sichergestellt

Bei den Durchsuchungen konnten nach Angaben der ermittelnden Behörden u.a. folgenden Beweismittel aufgefunden werden:

   - Ca. 650 Gramm Heroin
   - Ca. 10 Gramm Kokain
   - Ca. 2,5 kg Streckmittel
   - Ca. 9.000 Euro Bargeld

 

Alle drei Beschuldigten befinden sich nach Polizeiangaben derzeit in Untersuchungshaft.


Aktuelle Prospekte fuenfneun auf facebook fuenfneun auf instagram